Kundenspezifische Beschichtungen für Präzisionsoptiken

Acal BFi berechnet und fertigt kundenspezifische Beschichtungen mit dem Ionenstrahlverfahren (IBS). Für Wellenlängen von 193 nm bis 10,6 µm werden unsere Beschichtungen für höchste Zerstörschwellen ausgelegt.

Lebensdauer und Leistungsfähigkeit

Passive optische Komponenten, die in schwieriger oder gar gefährlicher Umgebung arbeiten sollen, müssen besonders geschützt werden. Schon in der Konzeptphase muss das richtige optische Element ausgesucht und die Beschichtung hierfür berechnet sein. Nur dann ist ein optischer Aufbau zuverlässig und langlebig.

Warum das IBS Verfahren?

Der IBS Prozess ist sehr wiederholgenau im Ablauf zu steuern, je nach verwendeten Beschichtungsmaterial und Substrat können beim IBS die Schichten im Nanometerbereich aufgetragen werden. Neben der Langlebigkeit werden so höchste Zerstörschwellen garantiert.

Vorteile

  • Kosteneffizient – eine kundenspezifische Beschichtung erhöht die Kosten nur marginal.
  • Kurze Lieferzeit – die Beschichtungen können zeitnah hergestellt werden.
  • Wellenlängenspezifisch – für militärische, medizinische und andere Industrieapplikationen.
  • Dauerhaft – für widrige Umgebungen.
  • Feuchtebeständig – resistent gegen die meisten Flüssigkeiten und Dämpfe.
  • Sehr geringe Absorption – Antireflektionsbeschichtungen (AR) mit Verlusten kleiner 0,5 ppm Reflektionsbeschichtungen (HR) mit Verlusten kleiner 2,0 ppm.
  • Höchste Zerstörschwelle – >40J/cm2 bei 20 ns; ideal für höchste Laserleistung

Gerne liefern wir Ihnen auch die entsprechenden Messprotokolle der Beschichtung und der gesamten Optik mit. Wir verpacken und labeln die Optiken entsprechend Ihren Wünschen und Vorgaben.

Kontakt

Gerne diskutieren wir Ihre Anwendung bitte, kontaktieren Sie unser Photonik Team:

 

Angebot anfordern

Registrieren Sie sich, um auf dem Laufenden zu bleiben

Consult. Design. Integrate.

Integrationsunterstützung von Experten